Prävention statt Schadensbegrenzung

 

Prävention statt Schadens-begrenzung

 

KONFLIKTE PRODUKTIV MANAGEN 1

Mit dem Thema psychische (Über-)Belastung und dessen Folgen für Unternehmen und Menschen befassen sich aktuell sehr viele Institutionen. Es gibt zahlreiche Anbieter/innen von guten Maßnahmen für Betroffene und deren Familien im psychosozialen und psychotherapeutischen Bereich. Als Unternehmer/in möchten Sie aber da tätig werden, wo Sie die Dinge selbst beeinflussen können – in Ihrem Unternehmen.
Unsere Trainer/innen sind auf genau diesem Feld spezialisiert. Sie entwickeln bei Ihren Führungskräften und Teams genau jenes Know-how, um nicht nur die Gefahren für psychisches Überbelastungen im Unternehmen aufzuspüren und zu reduzieren, sondern gezielt Know-how bei ihren Führungskräften aufzubauen, um exzellente Performance und Motivation durch gesundes Leadership zu erreichen.  

Exzellente Performance, Engagement und Mitarbeiterbindung fördern .

Die Teilnehmer:innen erhalten ein Upgrade an aktuellem wissenschaftlich abgesichertem Know-How und Know-Why, um zuerst für sich selbst und in Folge für ihr Team Zugriff auf das volle Potenzial und die vorhandenen Fähigkeiten zu bekommen. Sie lernen Methoden mit Hebelwirkung kennen, um Ihre Arbeit als Führungskraft leichter und erfolgreich zu gestalten.

TOP-Bewertungen von TeilnehmerInnen und Auftraggeber.

Dieser Planspiel-Workshop wird seit Jahren mit besonders positivem Feedback bedacht. DIE TEILNEHMERINNEN beschreiben einen überdurchschnittlichen hohen persönlichen Nutzen und loben das konkrete Know-How für die praktische Führungsarbeit in unruhigen Zeiten.

UNTERNEHMEN beschreiben einen hohen ROI, durch besseres Arbeitsklima, höhere Resilienz im Unternehmen und mehr Identifikation mit Unternehmen und Aufgaben.

Ablauf des Planspiel-Trainings

Da psychische Überbelasung und Burn-Out sehr persönliche und damit sensible Thema sind, fällt es Führungskräften leichter, sich diesem ohne Ansehen der Person auf spielerischer Ebene zu nähern.
Bei der Simulation werden Prozesse und Faktoren der typischen Verläufe anhand von fiktiven Mitarbeitenden durchlebt. So erfahren die Mitspielenden die Mechanismen von psychischen Belastungen in Unternehmen unmittelbar, ohne etwas von sich selbst preisgeben zu müssen. Hierbei wird besonders darauf geachtet, dass wirksames und praxisrelevantes Know-how von unseren Psychologen und Gesundheitsexperten zur Verfügung gestellt wird. Das Planspiel arbeitet mit alltäglichen Vorgängen und typischen Mitarbeiterprofilen, die in jedem Betrieb nachvollziehbar sind. So erreicht das Planspiel als eine wirksame Simulation alle Unternehmensbereiche.

Dauer

2 Tage, 1 Tag Kurzversion

TrainerInnen

Spezialisierte Psychologen und Gesundheitsspezialisten

Zielgruppe

Führungskräfte und SchlüsselmitarbeiterInnen, Teams

Lernziele, u.a.:

  • Sensibilisierung der Teilnehmenden für das Thema psychische (Über-)Belastung und den Chancen für „New Leadership“ und den Chancen für Exzellente Performance.
  • Mögliche Handlungsfelder für eigene Performance und das der MA zu erkennen
  • Handlungskompetenzen stärken  + Know-How aufbauen
  • Maßnahmen und Strategien für das eigene Team entwickeln

Die neuen Führungskompetenzen für die veränderten Arbeits- und Beziehungswelten.

SIE HABEN FRAGEN ZU PLANSPIELEN, BUSINESS SIMULATIONEN UND/ODER EINE KONKRETE SITUATION, IN DER SIE PLANSPIELE EINSETZEN MÖCHTEN?

>