Ihre Aufgabe ist es, Ihre Mitarbeiter zu stärken – unsere Aufgabe ist es, Ihnen dabei zu helfen.

Genau wie Piloten in einem Flugsimulator erleben TeilnehmerInnen eines Planspiels prägnante Situationen aus Ihrem Umfeld, ohne sich in echte Gefahr zu begeben. Diese motivierende Lernmethode erleichtert Mitarbeiter und Führungskräfte, aber auch Studierende, praxisnahes und effizientes Lernen rund um wirtschaftlich relevante Themenbereiche.

Planspiele bieten ein hohes Maß an Lerntransfer durch erlebte Erfahrungen, deutlich mehr als klassische Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Die TeilnehmerInnen übernehmen ganz konkret Verantwortung für ein virtuelles Unternehmen oder Projekt, treffen Entscheidungen, füllen Führungspositionen aus, leiten Teams und konkurrieren mit anderen Unternehmen. Durch ihre Entscheidungen beeinflussen sie den Erfolg ihres Unternehmens positiv – oder auch negativ. Sie erhalten ein Gespür für die internen und externen Faktoren, welche Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens haben. Im Vordergrund steht ganzheitlich vernetztes Denken und Handeln. Theoretisches Wissen wird durch die praktische Anwendung vertieft.

Unsere Planspielkonzepte fußen auf wissenschaftlich fundierten Methoden und empirischen Erkenntnissen. Dies ist der Grund dafür, dass der Einsatz unserer Planspiele in Ihrem Unternehmen oder in Ihrer Hochschule zu effektivem Lernen führt.

Die methodisch durchdachte Konzeption eines Planspiels funktioniert allerdings nur dann, wenn ein geeignetes, auf die jeweilige Zielgruppe und das Lernziel abgestimmtes Einsatzkonzept vorhanden ist. Das kann für jede Organisation Unternehmen und auch Hochschule, Schule ganz unterschiedlich ausfallen Deshalb bieten wir Ihnen über 50 verschiedene Planspiele und Business-Simulationen führender Anbieter aus der ganzen Welt. Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie auf Basis über 30 Jahre Erfahrung unserer Experten und stehen Ihnen als Kompetenzzentrum für Ihren Lernbedarf zur Seite.

Kunde am Wort:

Vorteile und Nutzen der Planspiele

Gespür für unternehmerische Zusammenhänge und betriebswirtschaftlichen Sachverstand sind in der heutigen Arbeitswelt stärker gefragt denn je. Immer mehr nicht kaufmännische Führungskräfte, die in der Produktion, im Vertrieb oder Qualitätsmanagement einen guten Job machen, sind aufgefordert, auch die ökonomische Vorteilhaftigkeit ihres Handelns  – z.B. anhand betriebswirtschaftlicher Kennzahlen – unter Beweis zu stellen. Mitarbeiter aller Unternehmensbereiche und Hierarchiestufen sollen zumindest ihr Kostenbewusstsein schärfen, besser noch erkennen, wie sie wo und mit welchen Mitteln einen positiven Beitrag zum Unternehmensergebnis leisten können.

Das geht nicht ohne eine entsprechende Qualifizierung. Dabei ist nicht der Schnelldurchgang durch die betriebswirtschaftlichen Theorien gefragt, sondern umsetzbares Wissen vor dem Hintergrund einer leicht verständlichen Gesamtschau auf die unternehmerischen Zusammenhänge – eine „Entmystifizierung“ der BWL.

Als Vermittlungsmethode haben in diesem Zusammenhang betriebswirtschaftliche Planspiele einen wahren Siegeszug angetreten.

Planspiele bieten ein hohes Maß an Lerntransfer durch erlebte Erfahrungen, die Teilnehmer in ihrer täglichen Praxis umsetzen können. Die Komplexität eines Planspiels kann für unterschiedliche Einsatzzwecke individuell angepasst werden. Planspiele sind daher für alle Zielgruppen in der Aus- und Weiterbildung geeignet: Von Schülern und Auszubildenden über Studierende und Mitarbeiter bis zu Führungskräften im mittleren und oberen Management.

Das richtige Planspiel für Ihre Bedürfnisse