Project Description

Um in der heutigen Zeit zu überleben, müssen Unternehmen sich ständig den Marktveränderungen anpassen. Solche Anpassungen machen nicht vor den Strukturen und Prozessen bei  den einzelnen Organisationen halt und schon gar nicht vor den einzelnen MitarbeiterInnen. In der Umstrukturierungsphase reagieren die meisten MitarbeiterInnen mit Stress. Sich in Veränderungssituationen gegenüber den betroffenen Personen richtig zu verhalten, ist eine Grundvoraussetzung, um Motivationsverlust, Kündigung oder sogar Widerstände vorzubeugen. Ein falsches Verhalten kann einem Unternehmen nachhaltig schaden. Wenn Veränderungsmanager und von Veränderungen betroffene Führungskräfte auf „Change Management“ vorbereitet werden, können Verhaltensfehler im Umgang mit MitarbeiternInnen vermieden bzw. verringert werden.

Mit dem Planspiel „Change Management“ werden angehende Change-Manager und Führungskräfte für das Veränderungsmanagement sensibilisiert und so in die Lage versetzt, sich auch in schwierigen Situationen kompetent zu verhalten. Im Planspiel wird das Zusammenlegen zweier Abteilungen simuliert. Dabei werden die einzelnen Phasen des Veränderungsprozesses geübt. Die TeilnehmerInnen übernehmen hierbei die Rolle der Veränderungsmanager. Je nach Entscheidungen und Verhalten der TeilnehmerInnen kann es passieren, dass die von den Entscheidungen betroffenen MitarbeiterInnen in den Widerstand gehen.

Ziel ist es, die fiktiven Mitarbeiter souverän durch die nächste Veränderungsphase zu führen und nach Abschluss des Seminars respektvoll, sensibel und sozial kompetent mit den betroffenen Mitarbeitern umgehen zu  können.

Lernziele

  • Typische Merkmale von Change-Prozessen kennenlernen
  • Die einzelnen Phasen des Wandels erkennen
  • Unterschiedliche Veränderungstypen identifizieren
  • Einen Blick für die Sichtweise verschiedener Betroffener entwickeln
  • Allgemeine Symptome von Widerständen erfassen
  • Kommunikationsfehler erkennen
  • Einen adäquaten Umgang mit Veränderungsprozessen erlernen
  • Teamentwicklungsprozesse fördern

Zielgruppen

  • Führungskräfte
  • Angehende Veränderungs-Manager
  • High Potentials
  • Projektmanager

Seminardauer

  • 1 bis 2 Tage

Teilnehmeranzahl

  • 6 bis 20 TeilnemerInnen